JETZT IN DER ERNEUERTEN VERSION 2.0 - UPDATE NOVEMBER 2019
30. März 2020

Wie kannst du trotz Coronavirus fit bleiben? – Teil 2

Ich hoffe du bleibst weiterhin sicher zuhause und drehst noch nicht durch. Damit dir deine Muskulatur und deine Fitness auch weiterhin erhalten bleiben, gehen wir in diesem Blogartikel einige weitere wichtige Punkte durch, wenn du nun Zuhause Fitness und Krafttraining praktizierst.

Wenn du bisher einen Trainingsplan hattest, der vielleicht ein 3er oder sogar ein 4er Split war, dann solltest du während der Zeit zuhause vermehrt auf Ganzkörpertraining oder maximal 2er Splits setzen. Der Grund dafür ist, dass du mit den Gegebenheiten zuhause deine Muskulatur nicht so effizient und facettenreich trainieren kannst, sodass ein 3er Split effektiv sein könnte. Dein Volumen wird logischerweise sinken (außer du machst exzessiv viele Sätze und Wiederholungen) aber das sollte dich nicht zum Verzweifeln bringen. Im letzten Blogartikel haben wir bereits besprochen, dass auch eine geringere Menge an Volumen für den Muskelerhalt ausreicht. Um aber einen ausreichenden Muskelreiz zu setzen, solltest du nahe bis zum Muskelversagen trainieren. Aufgrund des verminderten Gewichts und auch durch das damit einhergehende, niedrigere Verletzungsrisiko, ist das durchaus vertretbar.

  Bevor wir zu den eigentlichen Übungen wechseln und wie du das Prinzip des progressiven Überladens effektiv in deinen Trainingsplan für zuhause einbauen kannst, wollen wir kurz einen Blick auf die verschiedenen Utensilien werfen, die du verwenden kannst. Wenn du mich schon seit Anfang an auf YouTube verfolgst, dann weist du, dass ich ein großer Fan von Eigenkörpergewichtsübungen bin. Hier gibt es sehr viele Varianten und einen Großteil findest du im Übungskatalog deiner Fitnessanleitung. Nichtsdestotrotz können ein paar Utensilien und kleinere Anschaffungen dabei helfen, dein Training effektiver zu gestalten. Eine Auflistung findest du in der folgenden Tabelle:

 

Grafik  

  

Du siehst, es gibt eine Vielzahl von Hilfsmittel, mit denen du effektiv zuhause trainieren kannst. Im nächsten Teil zeig ich dir einige Übungen, wie du dich während der Pandemie fit halten kannst.

Mehr Fitnesswissen im Komplettpaket