Verbraucherinformationen

1. Identität des Vertragspartners

Vertragspartner ist:
Christoph Johannes Gehrke
Bautzener Str. 29
10829 Berlin
fitness@goeerki.de

2. Einzelne technische Schritte, die zum Vertragsschluss führen

Die auf der Internetseite (insbesondere im Warenkorb), in Prospekten oder sonstigen Formularen präsentierten Waren stellen ein verbindliches Angebot von uns an Sie dar. Sie nehmen dieses Angebot durch einen Klick auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ an, sodass mit dem Klick auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen uns zustande kommt.

3. Speicherung des Vertragstextes nach Vertragsschluss und Zugänglichmachung

Wir speichern den Vertragstext einschließlich der AGB nach Vertragsschluss zu eigenen Zwecken. Bei einer Online-Bestellung sind Einzelheiten Ihres Einkaufs in der Empfangsbestätigung enthalten, die wir Ihnen bei Eingang Ihrer Bestellung per E-Mail zusenden. Sie sind zur dauerhaften Abspeicherung oder zum Ausdruck dieser Bestellbestätigung verpflichtet, so dass Ihnen der Inhalt des Vertrages in dauerhafter Form zur Verfügung steht. Sie können den Vertragsschluss speichern indem Sie die E-Mail, in der dieser enthalten ist, speichern.

4. Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern

Nachdem Sie zur Eingabe Ihrer Kundendaten aufgefordert worden sind, werden Sie durch Betätigung des Buttons „In den Warenkorb“ auf die Folgeseite geleitet. Auf dieser Seite (im „Warenkorb“) wird Ihnen ein Gesamtüberblick über die bestellte Ware nebst Kosten sowie der von Ihnen eingegebenen Daten zur Verfügung gestellt. Hierbei wird Ihnen die Möglichkeit der Überprüfung und Änderung sowohl der Bestellung als auch der von Ihnen angegebenen Kundendaten ermöglicht. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben. Sie können diese dort korrigieren.

Ein verbindliches Angebot geben Sie erst ab, wenn Sie auf einer neuen Seite durch eine erneute Willensbekundung (Betätigen des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“) das Angebot auf den Weg bringen.

5. Für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprachen

Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

6. Einschlägige Verhaltenskodizes und elektronischer Zugang zu diesen Regelwerken

Wir haben uns keinen einschlägigen Verhaltenskodizes unterworfen.

7. Preise, Lieferzeit, Versandkosten

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich in Euro. In ihnen ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. In den Preisangaben sind anfallende Versandkosten nicht enthalten.

Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands 3 – 5 Werktage. Die Lieferzeit beginnt einen Tag nach Vertragsschluss. Die Versandkosten werden beim Bestellprozess jeweils angegeben.

Wir übernehmen keine Haftung für die Einhaltung der voraussichtlichen Lieferzeit, es sei denn, die Nichteinhaltung der Lieferfrist beruht auf vorsätzlichem oder fahrlässigem Verhalten von uns.

8. Fälligkeit, Zahlungsmodalitäten, Zahlungsverzug

Der vereinbarte Preis ist direkt nach Klick auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ über die Zahlungsdiente Pay-Pal, Klarna oder Sofortüberweisung zu zahlen.

Mit dem Eingang des Zahlbetrages auf unserem Konto haben Sie Ihre Zahlungspflicht erfüllt.

Zusätzlich zu dem vereinbarten Preis sind bei einer Lieferung die von DHL erhobenen Versandkosten zu entrichten.

9. Widerrufsrecht

Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (2) geregelt. In Absatz (3) findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt im Falle eines Kaufvertrages vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat und im Falle eines Dienstvertrages mit dem Vertragsabschluss.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Christoph Gehrke) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten angegeben Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bei Kaufverträgen:

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bei Dienstleistungsverträgen:

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

 

 Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie dieses Formular verwenden und an uns zurücksenden.)

 

— An Christoph Johannes Gehrke, Bautzener Straße. 29, 10829 Berlin:

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (Name) den von mir/uns (Name) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (Warenbezeichnung)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (Bezeichnung der Dienstleistung)

 

— Bestellt am (Datum)/erhalten am (Datum)

 

— Name des/der Verbraucher(s)

 

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

— Datum

 

10. Gewährleistung

Hat die gelieferte Ware (bei einem Kaufvertrag) nicht die vereinbarte Beschaffenheit oder eignet sie sich nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder die allgemein übliche Verwendung oder hat sie nicht die Eigenschaften, die Sie nach unseren Äußerungen in diesem Online-Shop erwarten können, leisten wir nach Ihrer Wahl Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Ware. Wir können die von Ihnen gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Schlägt die Nacherfüllung fehl, was erst nach zwei Nacherfüllungsversuchen anzunehmen ist, haben Sie die Wahl zwischen Kaufpreisminderung oder Rücktritt oder Schadensersatz oder Ersatz etwaiger durch Sie getätigter vergeblicher Aufwendungen.

Diese Ansprüche verjähren innerhalb von zwei Jahren ab Anlieferung der Ware.

Liefern wir Ihnen im Zuge der Nacherfüllung eine mangelfreie Ware, sind Sie verpflichtet, die mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns auf unsere Kosten zurückzusenden.

Im Fall einer Reklamation nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

11. Außergerichtliche Streitschlichtung

Zur außergerichtlichen Streitschlichtung ist die Einleitung eines Schiedsgerichtsverfahrens über die OS-Plattform der EU möglich. Die Schiedsstelle kann unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreicht werden. Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

12. Mindestlaufzeit

Bei dauernden oder regelmäßig wiederkehrenden Leistungen beträgt die Mindestlaufzeit des Vertrags 3 Monate.

13. Kündigung, Vertragsverlängerung

Sie können bei dauerhaften oder regelmäßig wiederkehrenden Leistungen den Vertrag mit einer Frist von 7 Werktagen zum Ablauf der drei Monats-Laufzeit kündigen. Ohne Kündigung des Vertrages verlängert dieser sich automatisch um weitere drei Monate.