Wie bestimmt man die Intensität beim Cardio – Training – Teil 1

Im letzten Blogartikel über das richtige Atmen sind wir bereits kurz auf das Herz-Kreislauf System eingegangen. Cardio-Training, Herz-Kreislauf-Training und Ausdauertraining werden  häufig synonym verwendet, da sie letztendlich die ökonomischere Verwendung von  Ressourcen im Blutkreislauf verbessern. Diese kurze Blogartikelreihe, soll dir eine bekannte  Möglichkeit zeigen, wie du die Intensität deiner Cardioeinheiten messen und dies in deinem  Trainingsalltag gleich umsetzen kannst. 

Aus den einzelnen Blogartikeln und deiner Fitnessanleitung kennst du bereits die  zahlreichen Vorteile von Cardio-Training. So wird z.B. nicht nur die Pumparbeit des Herzens  effizienter, sondern auch die Atmung ökonomisiert sich. Ebenso kann Cardio-Training gezielt  zur Verbesserung der Körperkomposition genutzt werden und auch die intramuskuläre  Koordination wird trainiert. Unter die zuvor bekannten Begriffe fallen zahlreiche Aktivitäten  wie Joggen, Radfahren, Schwimmen, das klassische Laufband oder der Crosstrainer im  Fitnessstudio. 

Eine bekannte Methode die Intensität des Herz-Kreislauf-Trainings zu bestimmen ist die  Herzfrequenzmessung, welche auch der Pulsfrequenz entspricht. In der heutigen Zeit haben  wir den Vorteil, dass zahlreiche Fitnessarmbänder oder sogar Uhren die Herzfrequenz  messen können und zusätzlich gibt es im Internet zahlreiche Messgeräte billig zu erwerben.  Je intensiver unser Körper im Rahmen von Training belastet wird, desto öfter muss unser  Herz pro Minute schlagen um ausreichend Sauerstoff zu den relevanten Geweben und  Organen zu liefern. Häufig werden die Schläge auch pro Minute angegeben und somit kann  verglichen werden, wie stark das kardiovaskuläre System beansprucht wird. 

 

Grafik

Ich hoffe du hast die Grundlagen schon verinnerlicht, denn der zweite Blogartikel wird auf  die verschiedenen Messmethoden und die Bestimmung des Maximalpulses eingehen. Bleib  gespannt auf Teil 2 und hau rein! 

Dein Goeerki