Jetzt starten
Login
16. Dezember 2018

Warum auch du Vitamin D brauchst – Teil 2

Im letzten Blogartikel haben wir uns das Vitamin D näher angeschaut und wissen nun, warum es gerade in den Wintermonaten zugeführt werden sollte. Der heutige, zweite Teil beschäftigt sich mit der Zufuhrempfehlung pro Tag und den unterschiedlichen Nahrungsergänzungsmitteln. Nach dieser Blogartikelreihe wirst du genau wissen, auf welche Vitamin D Präparate du zurückgreifen solltest und von welchen du lieber die Finger lässt.

Für Jugendliche und Erwachsene empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. eine tägliche Zufuhr von 20 µg. Manche Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln geben die Menge jedoch nicht in µg an, sondern in internationalen Einheiten (IE). Dabei gilt: 1 µg = 40 IE. Dementsprechend bedeutet die empfohlene Menge von 20 µg eine Einnahme von 800 IE pro Tag. Studien deuten jedoch darauf hin, dass diese Menge zu niedrig ist und man sich eher an 1000 – 2000 IE pro Tag orientieren sollte. Diese Werte sind noch weit entfernt von der toxischen Grenze von 10 000 IE pro Tag über einen längeren Zeitraum.

Es wird auch empfohlen Vitamin D Präparate zu einer fetthaltigen Mahlzeit zu konsumieren, da das Sonnenvitamin fettlöslich ist und somit besser aufgenommen werden kann. Wird es in Verbindung mit Vitamin K aufgenommen, verstärkt sich der Effekt noch mehr. Zusätzlich sollte man bei den Nahrungsergänzungsmitteln darauf achten, dass Vitamin D3 und nicht D2 verwendet wird, da D3 im Körper effektiver wirkt. Studien haben außerdem gezeigt, dass eine Nahrungsergänzung mit Vitamin D vor dem Schlafengehen zu Schlafstörungen führen kann. Deshalb solltest du dein Vitamin D am Besten mit ausreichend Abstand zum Schlafen einnehmen. Die folgende Grafik fasst die wichtigsten Punkte noch einmal zusammen:

 

Vitamin D

 

Ich hoffe dir hat diese zweiteilige Blogartikelreihe über Vitamin D gefallen. Jetzt weist du worauf es bei der Auswahl des richtigen Nahrungsergänzungsmittels ankommt und wann du Vitamin D am besten einnehmen solltest. Bleib gespannt auf den nächsten Artikel. Hau rein!

Dein Goeerki

 


DGE – Empfehlungen für Vitamin D.

2 PubChem – Vitamin D.